Projects

Vorhersagbare Projektausführung auf der Grundlage inkrementeller technologischer Innovationen und langjähriger Erfahrung.

 Lesen Sie unsere ganze Geschichte 

 

 

Wir glauben an Langzeitbeziehungen und streben in Projekten deshalb immer nach der besten Lösung für unsere Kunden. Lösungen mit niedrigen Entwicklungsrisiken, die einem optimalen Gleichgewicht zwischen den entscheidenden Erfolgsfaktoren von Auftraggebern gerecht werden. Dies wird durch technologische Innovationen verstärkt, wobei wir fortwährend auf der Grundlage bewährter Technologien (weiter)entwickeln. Diese wenden wir wieder in „kommerziellen“ Projekten an. So kann unser Kunde ultramoderne Technologien nutzen, ohne unnötig Entwicklungsrisiken ausgesetzt zu sein.

 Aktuelle technologische Entwicklungen sind:

  • Digital gesteuerte Halbleiter-Active-Front-End- (AFE IGBT) Technologie
  • DC/DC-Wandler mit geringer Leistungsaufnahme
  • Durch Universal-Firmware gesteuerte digitale Steuerungsplattform
  • Skalierbare Thyristor-Stromrichter
  • Aktive harmonische Verzerrungsreduktionsfilter

In den Projekten für unsere Kunden verwenden wir im Allgemeinen so viel wie möglich bestehende Technologien und vorhandene Komponenten. Das kann unser selbstentwickeltes geistiges Eigentum sein und/oder frei im Markt verfügbare Subsysteme und/oder Komponenten. Projekte auf der Grundlage bestehender Technologien nennen wir Systemintegrationsprojekte.

Gute Beispiele dieser sind:

  • Integration von Antriebssystemen und Wandlern innerhalb der Verfahrensindustrie, einschließlich digitaler Steuerschränke und Verkabelung.
  • Integration von kundenspezifischen Magnetstromversorgungen innerhalb von wissenschaftlichen Instituten.
  • Upgrade und Ersatz von veralteten (analogen) Steuersystemen und SPS-Betriebssystemen.
  • Ersatz von veralteten Antriebssystemen.

In Systemintegrationsprojekten kombinieren wir technische Kenntnisse und Projektmanagementqualitäten mit Applikationskenntnissen, um Hardware und evtl. Software in eine Komplettlösung für den Endanwender zu integrieren. Die typischen Aktivitäten innerhalb des Rahmens der Systemintegrationsprojekte sind:

  • Projekt- & Bauleitung
  • Schnittstellensimulationen und (Versuchsfeld-) Tests mit Scheinbelastungen
  • Systeminstallation und Testlauf
  • Integration, Verifikation und Qualifikation
  • Inbetriebnahme- und Freigabesysteme
  • Zusammenstellung von Übergabeunterlagen
  • Systementwurf
  • Integration von vorhandenen Bausteinen (vorhandenes geistiges Eigentum)
  • Komponentenauswahl und -Einkauf
  • Wartungsanleitungen und Planung
  • (D)FMEA- und MTBF-Analyse
  • Inventarisierung erforderlicher Ersatzteile und Management
  • Inbetriebnahme und Testlauf

 

Rufen Sie unverbindlich Erwin Lenten (+31 6 54 78 65 07) an für weitere Informationen zu Systemintegrationsprojekten, die wir für Sie ausführen können.

Projekte, in denen neue Technologien angewandt werden, haben ein abweichendes Risikoprofil und erfordern deshalb einen anderen Ansatz. Diese Projekte nennen wir Produktentwicklungsprojekte. Diese Projekte führen wir aus, um eigene Bausteine und/oder Subsysteme zu entwickeln, die anschließend wieder in Systemintegrationsprojekten eingesetzt werden können. Außerdem entwickeln wir oft in Zusammenarbeit mit anderen Technologieunternehmen kundenspezifische Lösungen.

 Gute Beispiele dieser sind:

  • Antriebssystem-Produktentwicklungsprojekte für den Antrieb von Elektromotoren und Rotationssystemen in maritimer Umgebung und der Verfahrensindustrie
  • Spezielle Kühlsysteme für Leistungsapplikationen in maritimer Umgebung
  • AC/DC-Wandler und Stromversorgungen mit hoher Leistungsaufnahme für verschiedene Magnetanwendungsprojekte
  • Sonderstromversorgung für Öl-Wasser-Trennsysteme

In Produktentwicklungsprojekten verwenden wir oft ausgereifte Komponenten, um damit neue erforderliche Technologien als eigene Bausteine oder zwecks kundenspezifischer Lösungen zu entwickeln. Typische Aktivitäten innerhalb des Rahmens von Produktentwicklungsprojekten sind:

  • Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Ingenieurarbeit
    • Funktionaler Entwurf gegenüber für die Qualität entscheidenden Kundenanforderungen
    • Detaillierte Entwurfsspezifikation, Dokumentation, (Standard-) Komponentenauswahl anhand von Normen, Anforderungen, Machbarkeit und minimalen Kosten
  • Projekteinkauf, Arbeitsvorbereitung und Prototypenzusammenbau
  • Abnahme- (Typ-) Prüfungen und Qualifikation des Entwurfs
    • Funktionsprüfungen
    • Leistungsverhaltenstests
  • Produktindustrialisierung
  • Produktdokumentation des Produkts einschließlich Anleitungen
  • Integration von vorhandenen Bausteinen (vorhandenes geistiges Eigentum)
  • Multidisziplinäre Engineering-Dienstleistungen
  • Design for X
  • (D)FMEA- und MTBF-Analyse
  • Produktqualifikation und -Zertifizierung

 

Rufen Sie unverbindlich(+31 6 54 78 65 07an für weitere Informationen zu Produktentwicklungsprojekten, die wir für Sie oder mit Ihnen ausführen können.